Fliegenbinden für Anfänger: Mit diesen einfachen Mustern kannst du unendlich variieren

In Fliegenbinden by BastianLeave a Comment

Nymphen binden ist nicht schwer. Mit nur sechs verschiedenen Bindematerialien (Haken und Schnur inbegriffen) kannst du diverse Muster binden. Die eine genaue Beschreibung der Materialien Bindefaden, Haken, Fasanenfedern, Dubbing Goldköpfe und Bleidraht findest du in diesem Beitrag. Mit diesen Materialien kannst du einfach Verschiedene Nymphenmuster binden. Der Beitrag baut nicht auf Konkreten Mustern auf, du erfährst wie du verschiedene Sachen kombinieren kannst und so ein breiteres Spektrum abdecken und experimentieren kannst. Zum Schluss folgen noch einige klassische Muster.

Ein Richtig oder Falsch gibt es nicht. Fliegen die man kaufen kann sind zwar immer perfekt gebunden, es kommt aber nicht darauf an, wie perfekt die Fliege ist. Von verschiedenen Fischern die deutlich mehr Erfahrung als ich haben, habe ich schon oft gehört, dass etwas weniger perfekt gebundene Fliegen besser Fangen als perfekt gebundene. Perfekt gebundene Fliegen sind eher für den Fischer als für den Fisch. Welches Muster fängt ist Erfahrung und teilweise auch etwas Glückssache. Natürlich kann man die Muster auch auf die Vorhandenen Insekten im Fluss abstimmen. Schlussendlich ist es manchmal aber so, dass man eine perfekte Insektenimitation an einer Forelle vorbeitreiben lassen kann ohne das Sie beisst.

Gewicht

Als erstes kommt Grundsätzlich das Gewicht auf den Haken. Hier kommen Bleidraht und Goldkopf zum Einsatz. Dabei hast du verschiedene Möglichkeiten, je nachdem wie tief die Nymphe kommen soll mehr oder weniger Gewicht verwenden. Der Goldkopf gibt der Nymphe neben dem Gewicht zudem ein anderes Erscheinungsbild. Als erstes musst du dich entscheiden ob ein Goldkopf an die Nymphe soll oder nicht. Danach kannst du noch Bleidraht hinzufügen. Der Bleidrahtwicklung kann variiert werden, von wenigen Wicklungen bist zu fast den ganzen Haken einbinden.

Du kannst beim Binden der Nymphen das Gewicht mit Kopf und Bleidraht variieren

Schwanz

Mit den genannten Materialien (Dubbing und Fasanenfedern) hast du drei verschiedene Möglichkeiten den Schwanz zu gestalten. Nicht jede Nymphe braucht einen Schwanz. Die eine klassische Variante ist der Schwanz aus Fasanenfedern. Ausserdem kann mit dem Dubbing ein Schwanz machen. Die Farbe ist nicht entscheidend, klassischer Weise werden gerne Rot und Grün verwendet sogenannte Red und Green Tag Nymphen. Es sind jedoch auch alle andern Dubbinfaben möglich. Das Verhalten des Dubbing unter Wasser ist anders als das von Fasanenfedern, daher ist es durchaus sinnvoll auch einige Nymphen mit Dubbingschwanz in der Box zu haben, egal welche Farbe. Zudedm kann man die Ausrichtung des Schanzes beeinflussen. In dem man eine Schnurwindung unterhalb des Schwanzes macht, steht dieser etwas ab.

Nymphe mit Fasanenschwanz, mit Dubbingschwanz und ohne.

Körper

Auch der Körper kann divers gestaltet werden. Für den Körper ist es wichtig, dass man verschiedene Dubbing Farben hat, da man so mit der gleichen Technik verschiedenste Effekte erzielen kann. Von sehr hellen, fast weissen, Varianten über Grün und Pink bis zu Grau und Schwarz ist alles denkbar. Den Körper kann man entweder einfarbig mit Dubbing binden oder verschiedene Farben kombinieren. Diese kann man zum Beispiel nacheinander Binden so dass verschiedenfarbige Abschnitte im Körper hat. Der Grössere Teil in Grün und beispielsweise noch einen kleinen Organen Kranz am Kopf. Klassischerweise werden bis zu drei Farben kombiniert, meistens einen grösseren Körper und ein bis zwei kleinere Ringe am Kopf. Zudem kann man auch den Bindefaden spalten und das Dubbing zwischen dem Bindefaden einklemmen, statt es um den Faden zu drallen. So bekommt das Dubbing beim Binden mehr Volumen und man bekommt nochmals einen anderen Effekt. Auch bei dieser Technik kann man mehrere Farben kombinieren.

Neben dem Dubbing hat man mit dem empfohlenen Material auch noch Fasanenfedern zur Verfügung. Auch mit Fasanenfedern kann man einen Körper binden. Klassisch benutz man zum fixieren Kupferdaht, als Zusatzbeschwerung und –effekt. Normaler Bindefaden funktioniert aber auch, zu mindestens zum Fixieren. Den Fasanenschanz kann man entweder um den ganzen Körper binden oder auch mit Dubbing kombinieren. Entweder nur ein kleiner Kranz am Kopf aber natürlich auch die halbe Nymphe oder auch mehr. Fasanenfedern haben nicht so viel Volumen wie Dubbing. Daher kann man auch gut eine Dubbing Grundschicht machen und diese nachher mit Fasanenfedern umwickeln. So bekommt man einen dickeren Körper.

Dubbing und Fasanenfedern gemisch auf den Nymphen

Flügel / Federkranz / Federbüschel

Mit den Fasanenfedern kann man neben Schwanz und Körper auch Flügel oder Federkränze oder abstehende Federbüschel binden. Auch hier gibt es verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten. Als erstes kann man natürlich auf abstehende Federn verzichten. Weiter gibt es die Möglichkeit die Federn so zu binden das diese Links und Rechts etwas abstehen, wie beim einer klassischen Pheasant Tail Nymph. Die Federn können natürlich auch nach unten oder oben abstehen. Schlussendlich kann man auch einen Federkranz rund um die Nymphe machen. Zudem kann man variieren, wo man die Federn absetzt. Von vorne am Kopf bis hinten zum Schwanz ist alles denkbar. Gewisse Muster wie zum Beispiel die Teeny Nymph werden teilweise auch mit zwei Federbüscheln nach unten gebunden.

Nymphen mit Federkranz am Kopf, in der Mitte und ohne Federn

Rucksack

Die letzte Möglichkeit das Muster zu variieren ist der sogenannte Rucksack. Der Rucksack ist wird mit Fasanenfedern gebunden und deckt die Oberseite der Nymphe ab. Natürlich kann man auch ganz auf den Rucksack verzichten. Will man einen Rucksack binden kann dieser unterschiedlich breit ausfallen. Von einem schmalen strich oben auf der Nymphe bis dahin, dass die halbe Nymphe abgedeckt ist. Auch die Länge des Rucksacks kann man variieren. Die klassische Pheasent Tail Nymph hat den Rucksack im oberen Drittel. Der Rucksack kann aber auch über die ganze Länge der Nymphe gebunden werden.

Verschiedene Möglichkeiten für den Rucksack

Inspiration

Suchst du noch weitere Inspiration? Schau auf Onlineshops welche Fliegen anbieten. Dort findest du eine grosse Auswahl mit verschiedenen Mustern meistens auch in gut aufgelösten Fotos. Ich hole mir ab und zu Inspiration in online Shops oder Katalogen. Ausserdem gibt es auf Youtube diverse Videos zum Fliegenbinden. Hier folgen nun noch einige bekanntere Fliegenmuster.

Diese Nymphen sind bekannte Muster oder an diese angelehnt.

Noch Fragen oder Anregungen? Hinterlasse doch einen Kommentar!

Leave a Comment